Stiftung mission:menschlich vergibt wieder Starterpakete

Die Anschaffungen für einschulungspflichtige Kinder sind teuer. Mit allem Drum und Dran, also auch Sportzeug und Malutensilien, stabiler Ranzen mit Zubehör und Brotdosen und Getränkeflaschen müssen Eltern bis an die 300 Euro und mehr ausgeben.

Zusätzlicher Kraftakt
Für Eltern mit geringem Einkommen ist die Einschulung deshalb ein zusätzlicher Kraftakt. Die Stiftung mission:menschlich, gegründet von der Inneren Mission, hilft deshalb jährlich mit ihrem Projekt "Startup" finanziell schlecht gestellten Familien und gibt an sie hochwertige Schulmaterialien für ihre ABC-Schützen aus, die sogenannten Starterpakete. Familien, die Bedarf haben, können sich an die Stiftung wenden, Telefon 349 67 32.

Damit möglichst vielen Familien mit einem Starterpaket geholfen werden kann, bittet die Stiftung mission:menschlich um Mithilfe. Stiften Sie ein Starterpaket und lassen Sie damit Kinderaugen leuchten!

Stiftungskonto:
Stiftung mission:menschlich
Konto 10 00 02 07 61
BLZ 290304 00
Bankhaus Plump
Stichwort: Zustiftung Starterpakete

Wichtig: Damit wir Ihnen einen Zuwendungsbescheinigung zukommen lassen können, geben Sie bitte bei der Überweisung Ihre komplette Adresse an.